Vanwege de coronamaatregelen kan de onderwijsvorm of tentaminering afwijken. Zie voor actuele informatie de betreffende cursuspagina’s op Brightspace.

Studiegids

nl en

Berliner Kongress (1878), der Balkan und das Osmanische Reich: Ursachen und Wirkung

Vak
2010-2011

Toegangseisen

Duits kunnen lezen en verstaan.

Beschrijving

Im Rahmen des Seminars soll erörtert werden, welche Ereignisse am Balkan eine Zusammenkunft der europäischen Großmächte in Berlin1878 erforderlich machten, um die orientalische Frage zu lösen und ob die neue Friedensordnung für den Balkan nachhaltig Bestand hatte (bzw. ob die Umsetzung der Theorie in der Praxis funktionierte); hierbei sollen der diplomatischen Praxis und deren Akteuren ein besonders Augenmerk geschenkt werden.

Leerdoelen

Erwerb von Kenntnissen über Erfolge und Scheitern der europäischen Diplomatie am Beispiel des Berliner Kongresses. Literatur- und Quellenstudium sollen neben Grundlagenkenntnissen zur selbständigen Themenfindung, zur Recherche, zur Abfassung einer wissenschaftlichen Arbeit und zur mündlichen Präsentation befähigen.

Rooster

Semester 2, zie hier

Onderwijsvorm

Werkcollege. (NB. verplichte aanwezigheid zie studiereglement Instituut voor Geschiedenis, art 2)

Toetsing

  • Referat und Teilnahme: 50%

  • Seminararbeit: 50%

Blackboard

Ja

Literatuur

Empfehlung zur Vorbereitung des Seminars:

  • William Norton Medlicott, The Congress of Berlin and After. A Diplomatic History of the Near Eastern Settlement 1878–1880 (London 2 1963)

  • George F. Kennan, The Decline of Bismarck´s European Order. Franco-Russian Relations 1875–1890 (Princeton 1979)

  • Ralph Melville – Hans-Jürgen Schröder eds., Der Berliner Kongress von 1878. Die Politik der Grossmächte und die Probleme der Modernisierung in Südosteuropa in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Wiesbaden 1982).

Aanmelden

Zie aanmeldingsprocedure.

Contact

Prof. Dr Marija Wakounig