Due to the Corona virus education methods or examination can deviate. For the latest news please check the course page in Brightspace.

Prospectus

nl en

Migration und Interkulturalität in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (10 EC)

Course
2021-2022

Toegangseisen

Sprachniveau: 3. Bachelorjahr. Nicht-Germanist*innen verfügen mindestens über gute passive Deutschkenntnisse.
Dit vak kan voor 5 EC of 10 EC gevolgd worden.

Beschrijving

Dieses Seminar befasst sich dem Einfluss von Migration und globaler Vernetzung auf die deutschsprachige Gegenwartsliteratur. Die zunehmend wichtige Rolle, die Autor*innen mit Migrationshintergrund im Literaturfeld spielen, verändert nicht nur unsere Vorstellung des literarischen Kanons, sondern prägt auch gesellschaftspolitische Debatten über interkulturelle Identitäten und Erinnerungskulturen.

Die Entwicklung der interkulturellen Gegenwartsliteratur ist im deutschsprachigen Raum eng mit der Gesellschaftsgeschichte der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verbunden. So entstand in den 1970er und 1980er Jahren eine Literatur von türkischsprachigen Arbeitsmigrantinnen, die in dieser Periode als sog. ‚Gastarbeiterinnen‘ in die Bundesrepublik geholt wurden. Seit Ende der 1980er Jahren hat sich im Kontext der Massenemigration aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland außerdem eine russlanddeutsche und deutsch-jüdische sowie aktuell verstärkt auch eine deutsch-muslimische Literatur entwickelt. Diese literarischen und gesellschaftspolitischen Entwicklungen werden anhand von konkreten Fallstudien thematisiert.

Um die Primärwerke diskutieren und analysieren zu können, baut das Seminar auf ausgewählten literatur- und kulturwissenschaftlichen Ansätzen aus dem Bereich der Interkulturalitätsforschung, der Migrationsforschung und der Kulturtransferforschung auf.

Leerdoelen

Studierende

  • haben einen Überblick über die Entwicklung der interkulturellen Gegenwartsliteratur im deutschsprachigen Raum;

  • haben fundierte Kenntnisse der theoretisch-methodischen Grundlagen und Schlüsselbegriffe zur

  • Erforschung von interkultureller Literatur;

  • sind imstande, eine mit dem Seminarthema zusammenhängende wissenschaftliche Fragestellung

  • zu formulieren und selbständig zu erarbeiten;

  • sind imstande, die erworbenen Kenntnisse mündlich und schriftlich in wissenschaftlichem Deutsch zu formulieren.

Rooster

De roosters zijn beschikbaar via My Timetable.

Onderwijsvorm

*Werkcollege

Toetsing en weging

  • schriftelijk tentamen met gesloten vragen (bijvoorbeeld multiple choice)

Toetsing

  • schriftelijk tentamen met korte open (invul)vragen

  • schriftelijk tentamen met enkele essayvragen

  • take home-tentamen

  • werkstuk, paper e.d.

  • mondeling tentamen

  • referaat, mondelinge presentatie

Weging

  • Mündliche Mitarbeit und schriftliche Beantwortung von Lektürefragen: 10%

  • Referat: 20%

  • Hausarbeit: 70%

Herkansing

Alleen het werkstuk kan herkanst worden. Om het vak af te sluiten, moeten zowel het werkstuk en het gemiddelde eindcijfer voldoende zijn (minimaal 5,5).

Inzage en nabespreking

Uiterlijk bij het bekendmaken van de uitslag van het tentamen wordt aangegeven op welke wijze en op welk tijdstip de nabespreking van het tentamen plaatsvindt. Er wordt in ieder geval een nabespreking  georganiseerd indien een student hiertoe verzoekt binnen 30 dagen na bekendmaking van de uitslag.

Literatuurlijst

  • Primär- und Sekundärliteratur wird auf Brightspace zur Verfügung gestellt.

Inschrijven

Inschrijven via uSis is verplicht.

Algemene informatie over uSis vind je op de website.

Aanmelden Studeren à la carte en Contractonderwijs

Niet van toepassing

Contact

Voor inhoudelijke vragen, neem contact op met de docent (rechts in informatiebalk).

Voor praktische vragen kun je je wenden tot het secretariaat van de Opleiding Duitse taal en cultuur. Dit valt onder de Onderwijsadministratie Student administration Arsenaal mail: osz-oa-arsenaal@hum.leidenuniv.nl of de coordinator of studies voor overige vragen.

Opmerkingen

Geen.