Prospectus

nl en

Das erzählte Ich. Autobiografisches Schreiben von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart

Course
2022-2023

Admission requirements

Sprachniveau: MA/3. Bachelorjahr. Nicht-Germanist*innen verfügen mindestens über gute passive Deutschkenntnisse.

Description

Das erzählte Ich – autobiographisches Schreiben vom Mittelalter bis heute

Konstruktionen von Subjektivität sind grundsätzlich narrativ – oder einfacher gesagt: wer von sich redet, muss erzählen. Wie Menschen das tun, wie sie ein Bild von sich selbst entwerfen und wie sie dieses nach außen hin vermitteln, hängt von narrativen Strukturen ab und folgt meist tradierten Mustern.
Im Seminar verfolgen wir Ich-Erzählungen vom Mittelalter bis heute und untersuchen, wie sich Vorstellungen von Subjektivität und Individualität historisch verändert haben, wie viele Erzählmuster gleichzeitig stabil bleiben und immer wieder weitergegeben werden. Ein Schwerpunkt wird das Spannungsverhältnis zwischen Faktualität und Fiktionalität, zwischen Wahrheit und (Selbst-)Erfindung sein.
Neben eigentlichen Autobiographien lesen wir literarische Texte, historische „Egodokumente“ und andere Texte, in denen Selbstbilder behauptet werden. Die Auswahl von Autor*innen und Texten reicht von Augustinus’ Confessiones und Sophie von La Roches Mein Schreibtisch bis hin zu Alfred Döblins Doktor Döblin, Katja Petrowskajas Vielleicht Esther und der aktuellen Netflix-Serie Inventing Anna (2022). Wir analysieren diese aus kulturwissenschaftlicher, literatursoziologischer und Gender-Perspektive.

Course objectives

Studierende

  • haben einen Überblick über die Entwicklung von autobiographischen Erzählmustern vom Mittelalter bis heute;

  • haben fundierte Kenntnisse der theoretisch-methodischen Grundlagen und Schlüsselbegriffe zur Erforschung von Texten, in denen Selbstbilder behauptet werden;

  • sind imstande, eine mit dem Seminarthema zusammenhängende wissenschaftliche Fragestellung zu formulieren und selbständig zu erarbeiten;

  • sind imstande, die erworbenen Kenntnisse mündlich und schriftlich in wissenschaftlichem Deutsch zu formulieren.

  • Lehramtsstudierende sind überdies imstande, über Lehrinhalte zu dem behandelten Thema zu reflektieren und deren didaktische Umsetzung in einer schriftlichen Hausarbeit auszuarbeiten

Timetable

The timetables are available through My Timetable.

Mode of instruction

Seminar

Assessment method

  • Mündliche Mitarbeit und schriftliche Beantwortung von Lektürefragen: 10%

  • Referat: 20%

  • Hausarbeit: 70%

Wiederholung
Die Hausarbeit kann wiederholt werden. Alle Teilprüfungen müssen mit mindestens einer 5.5 bestanden werden.

Inspection and feedback

How and when an exam review will take place will be disclosed together with the publication of the exam results at the latest. If a student requests a review within 30 days after publication of the exam results, an exam review will have to be organized.

Reading list

Der Lesestoff wird auf Brightspace bereitgestellt werden.

Registration

Enrolment through My Studymap is mandatory.

Registration Studeren à la carte en Contractonderwijs

Registration Studeren à la carte.
Registration Contractonderwijs.
Not applicable.

Contact

  • For substantive questions, contact the lecturer listed in the right information bar.

  • For questions about enrolment, admission, etc, contact the Education Administration Office: Arsenaal

Remarks

-