Due to the Corona Virus the information regarding study and examination for semester 2 (block 3 and 4) is not up-to-date. For the latest news please check the course page in Blackboard/Brightspace.

Prospectus

nl en

Abschiede und andere Liebesgedichte

Course
2017-2018

Admission requirements

Niveau: Abgeschlossenes Bachelorstudium; Nicht-Germanisten verfügen mindestens über gute passive Deutschkenntnisse.

Description

Zwischen den Zeilen "Du bist mîn, ich bin dîn" und „Abschiede und andere Liebesgedichte“ liegen augenscheinlich Welten. Auf jeden Fall liegen etwa 800 Jahre (Literatur-) Geschichte zwischen den Gedichten, aus denen sie stammen. In dieser Veranstaltung wird Liebeslyrik aus dem Zeitraum zwischen dem 12. und dem 21. Jahrhundert behandelt. Das geschieht nicht nur chronologisch, sondern auch anhand von Themen wie: Liebe und Freundschaft, geistige und körperliche Liebe, Liebe und Scheidung, Liebestod etc. Unterschiedliche theoretische Konzepte des Begriffs Liebe werden in ihrem kulturellen Kontext mit unterschiedlichentheoretischen Ansätzen besprochen und für die Analyse der Primärtexte angewandt, in die Formaspekte (theoretisch untermauert) integriert weren.

Course objectives

Studierende – verfügen über fundierte Einsicht in die und Kenntnisse von den relevanten Phänomenen und Entwicklungen in der deutschsprachigen Lyrik ab dem Mittelalter (mit einem Schwerpunkt auf dem zwanzigsten/einundzwanzigsten Jahrhundert);

  • verfügen über fundierte Einsicht in die und Kenntnisse der für die Analyse dieser Lyrik relevanten lyrik- wie kulturtheoretischen Aspekte; – verfügen über umfassende Einsicht in die und Kenntnisse der wichtigsten Theorien zur adäquaten wissenschaftlichen Analyse und Kommentierung der Primärtexte; – sind in der Lage, selbständig mit dem Thema des Seminars verbundene komplexe Forschungsfragen zu formulieren; – sind in der Lage, die erworbenen Kenntnisse und Einsichten mündlich wie schriftlich für ein wissenschaftliches Publikum in adäquatem wissenschaftlichem Deutsch wiederzugeben.

Timetable

Timetable

Mode of instruction

Kombination von Vorlesung und Seminar.

Course Load

Zeitkontingent insgesamt: 280 (10 ec)

  • Seminarbesuch: 13 x 2: 26

  • Vor- und Nachbereitung der Sitzungen: 104

  • Vorbereitung Referat: 30

  • Schriftliche Hausarbeit: 120

Assessment method

  • Anwesenheitspflicht, ohne Note: mindestens 11 der 13 Sitzungen

  • Aktive Teilnahmepflicht, ohne Note

  • Mündliches Referat: 40%

  • Schriftliche Hausarbeit: 60%

Ausgleich zwischen den Teilnoten ist möglich, aber die schriftliche Hausarbeit muss ausreichend sein(5,5 oder höher), wie auch die Gesamtnote.

Nur die schriftliche Hausarbeit kann wiederholt werden.

Spätestens bei der Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse wird angegeben, auf welche Weise und zu welchem Termin die Nachbesprechung der Prüfung stattfindet. Auf jeden Fall wird eine Nachbesprechung organisiert, wenn ein(e) Student(in) innerhalb von 30 Tagen nach Bekanntgabe der Ergebnisse darum bittet.

Blackboard

Blackboardbeing used:

  • zur Publikation aktueller Informationen, verwendeter Studienmaterialien, Prüfungsaufgaben sowie Beurteilungsformularen usw.

  • als Diskussionsplattform.

Reading list

  • "Es schlug mein Herz". Deutsche Liebeslyrik Hg. von Hans Wagener. Stuttgart: Reclam, akt. Neuausgabe 2006;

  • Dieter Burdorf:_ Einführung in die Gedichtanalyse. 3_, aktualisierte u. erweiterte Aufl., Stuttgart/ Weimar (Metzler) 2015

Weitere Literatur wird zur Verfügung gestellt.

Registration

Registration via uSis is compulary.

When registering students of the MA Literary studies take priority. All other students should contact the Coordinator of studies: Mr. J. Donkers, MA

Exchange and Study Abroad students, please see the Study in Leiden website for information on how to apply.

Contact information

For content related questions and questions about the blackboard module: Prof.dr. A. Visser
Coordinator of studies: Mr. J. Donkers, MA Literary Studies departmental office