Due to the Corona virus education methods or examination can deviate. For the latest news please check the course page in Brightspace.

Prospectus

nl en

Die Deutsche Sprache: Grundlagen I

Course
2010-2011

Description

Dieser Kurs besteht aus drei parallelen Bausteinen: einem Theoriebaustein, einem Praxisbaustein und einem begleitenden Tutorial. Der Theoriebaustein führt nach einer Sitzung zur Aussprache des Deutschen vor allem an zentrale Aspekte der Deutschen Grammatik heran sowie an Techniken des wissenschaftlichen Referierens und Schreibens. Im Praxisbaustein werden die erworbenen Kenntnisse eingeübt und in einem lebensnahen Kommunikationskontext verortet. Das Tutorial fängt die individuellen Stärken und Schwächen der Studierenden auf und bietet zielgerichtet extra Übungsraum. Zusammen mit seiner Fortsetzung im zweiten Semester legt dieser Kurs das Fundament für stärker anwendungsgerichtete Spracherwerbskurse im zweiten Studienjahr.

Teaching method

Übung

Admission requirements

Course objectives

Die Studierenden haben ihre Sprachkenntnis deutlich erweitert und verbessert. Sie haben ein grundlegendes Verständnis von Planung, Aufbau und Umsetzung wissenschaftlicher Referate und wissenschaftlicher Hausarbeiten. Zudem kennen die Studierenden ihre eigenen Stärken und Schwächen bezüglich ihrer Sprachkompetenz und kennen Mittel und Wege selbständig an einer stetigen Verbesserung zu arbeiten.

Course load

10 ects = 280 Stunden
Seminar = 56 Stunden
Vorbereitung und Selbststudium = 224 Stunden

Required reading

  • Ten Cate, Abraham P./Lodder, Hans G./Kootte, André (2007): Deutsche Grammatik. Eine kontrastiv deutsch-niederländische Beschreibung für den Zweitspracherwerb. Bussum.

  • Forst, Gabriele (2004): Thematisch woordenschat van het Duits. Almere.
    Nachschlagwerke (jeweils neueste Aufl.):

  • Duden: Deutsches Universalwörterbuch. Mannheim u.a.

  • Duden Bd. 2: Das Stilwörterbuch. Mannheim u.a.

  • Duden Bd. 8: Die sinn- und sachverwandten Wörter, Wörterbuch der treffenden Ausdrücke. Mannheim u.a.

  • Duden Bd. 9: Richtiges und gutes Deutsch, Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle. Mannheim u.a.

Test method

Unbenotete Voraussetzung: Aktive Mitarbeit, eigenständiges Arbeiten mit Lexigram und anderem Übungsmaterial, Anlegen eines bestimmten Kriterien entsprechenden Portfolios.
Benotete Prüfung: Abschlussklausur (70%), Mündliche Prüfung (30%)

Time table

timetable

Information

Secretary German Studies: secrduits@hum.leidenuniv.nl

Blackboard

Informationen, Aufgaben, Portfolio

Remarks

Das Seminar kann nur abschließen, wer in allen Bereichen zumindest mit einem Genügend besteht und alle geforderten Aufgaben zuverlässig eingereicht hat.