Due to the Corona virus education methods or examination can deviate. For the latest news please check the course page in Brightspace.

Prospectus

nl en

De Duitse taal in de loop van de tijd

Course
2012-2013

Description

Sprache verändert sich. Am Beispiel des Deutschen lässt sich das leicht erkennen, wenn man z.B. einen mittelhochdeutschen mit einem neuhochdeutschen Text vergleicht. Aber, so verschieden uns unterschiedliche Stadien der deutschen Sprache auf den ersten Blick erscheinen mögen, die grundlegenden Veränderungen erfolgen systematisch, und frühere Perioden haben ihre Spuren im heutigen Deutsch hinterlassen.
Dieses Seminar erkundet die deutsche Sprachgeschichte vom Althochdeutschen bis in die Gegenwart. Vom ist-Zustand ausgehend ergründen wir, welche Veränderungen zum heutigen Deutsch geführt haben. Dabei wird deutlich, a) welche Sprachwandelprozesse für synchrone Unterschiede zwischen dem Niederländischen und dem Deutschen verantwortlich zeichnen und b) wie viele Gemeinsamkeiten die beiden Sprachen noch stets aufweisen.
Neben den wichtigsten sprachgeschichtlichen Entwicklungsprozessen schauen wir uns auch die Geschichte der mittel- und südniederfränkischen Tonakzente an, die in Deutschland und den Niederlanden gesprochen werden und heutzutage noch über 1000 Jahre alte gemeinsame Sprachstadien widerspiegeln.

Course objectives

Die Studenten sind am Ende des Semesters in der Lage:

  • zentrale Entwicklungsprozesse in der Geschichte des Deutschen zu benennen und mit der Struktur des heutigen Sprachsystems in Verbindung zu bringen

  • Grundlagen der Entwicklung der Tonakzente zu benennen und mit der Struktur des heutigen Sprachsystems in Verbindung zu bringen

Timetable

Sehe rooster van de opleiding Duitse taal en cultuur.

Mode of instruction

Lecture/Seminar

Assessment method

Basis: Mündliche Präsentation

Blackboard

Information, Aufgaben

Reading list

Nübling, D. et al. (2010): Historische Sprachwissenschaft des Deutschen. Eine Einführung in die Prinzipien des Sprachwandels. Tübingen: Narr. 3. Aufl.

Registration

Via uSis

Registration Studeren à la carte and Contractonderwijs

Registration Contractonderwijs via: http://www.hum.leidenuniv.nl/onderwijs/contractonderwijs/

Contact

Dr. B. Köhnlein