Prospectus

nl en

Taal, denken, werkelijkheid

Course 2014-2015

Admission requirements

Description

Sprache, Denken und Wirklichkeit hängen eng miteinander zusammen. Wir machen uns beispielsweise in Gedanken ein Bild von der Wirklichkeit und übersetzen dieses dann in Sprache, um uns mit anderen über unsere Sicht der Wirklichkeit auszutauschen. Aber wie sieht das Verhältnis genau aus? Kann man die Bestandteile der Wirklichkeit einzelnen Gedanken und diese dann wieder einzelnen Sprachkomponenten zuordnen? Und was kommt zuerst: die Wirklichkeit oder das Denken? Oder vielleicht doch die Sprache? Ist die Sprache nur Vermittler oder beeinflusst sie auch, wie wir denken? Und kann ich mit Sprache tatsächlich zur Wirklichkeit vordringen? Solche und ähnliche Fragen haben im Laufe der Sprachforschung schon unzählige Theoretiker fasziniert. In diesem Seminar schauen wir uns die Antworten einiger maßgeblicher deutscher und internationaler Wissenschaftler vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert an.

Course objectives

Die Studenten sind am Ende des Semesters in der Lage:

  • fundamentale Konzepte bezüglich der Beziehung zwischen Sprache, Denken und Wirklichkeit zu benennen;
  • Vor- und Nachteile dieser unterschiedlichen Herangehensweisen zu benennen und darüber zu reflektieren;
  • das Werk einflussreicher Wissenschaftler in den Kontext dieser Diskussionen einzuordnen.
  • diese Fähigkeiten in einer Hausarbeit erfolgreich anzuwenden.

Timetable

Zie het rooster van de opleiding Duitse taal en cultuur.

Mode of instruction

Seminar

Course Load

5 EC: 140 Stunden

  • Anwesenheit: 13 × 2 = 26 Stunden
  • Vor- und Nachbereitung pro Sitzung: 13 × 3 = 39 Stunden
  • Vorbereitung Referat: 34 Stunden
  • Referat: 1 Stunde
  • Wiederholung des Stoffs für mündliche Prüfung: 39 Stunden
  • Mündliche Prüfung: 1 Stunde

Assessment method

Basis: Einreichen von wöchentlichen Aufgaben zu den zu lesenden Texten. Studenten aus dem zweiten Jahr erhalten Extra-Aufgaben.
mündliche Präsentation (30%), mündliche Prüfung (70%); alle Teilprüfungen müssen bestanden werden.

Die Wiederholungsprüfung besteht aus den gleichen Teilprüfungen wie die erste Prüfung

Required reading

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Blackboard

Informationen, Aufgaben

Registration

Via uSis

Information

Secretary German Studies: